[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Mit Blick nach vorn - unsere Schuldnerberatung.

Schuldnerberatung - NEU: Jakobstraße 5 / Hinterhaus

Bei der Schuldnerberatung hilft der ASB Menschen, die aufgrund hoher Schulden von Vollstreckungsmaßnahmen und Privatinsolvenz bedroht sind.

Der Weg in die Schuldenfalle beginnt meist harmlos. Fast jeder nimmt einmal einen Kredit auf, um sich kleine oder große Wünsche zu erfüllen. Doch was ist, wenn man den Überblick verloren hat und nicht mehr weiß, wie man die bestehenden Zahlungsverpflichtungen bedienen soll? Darüber zu sprechen ist oft schwer.

  • wir informieren Sie über Ihre Rechte
  • wir informieren Sie über mögliche Vollstreckungsmaßnahmen
  • wir unterstützen Sie dabei, Zahlungsvereinbarungen mit Ihren Gläubigern zu treffen

Das können wir nicht:

  • Ihnen Ihre Schulden abnehmen
  • Kredite vergeben oder vermitteln
  • Sie in juristischen Streitfragen vertreten

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Mitarbeit, Offenheit und Ehrlichkeit

Zu dem ersten Beratungsgespräch bringen Sie bitte mit:

  • Auflistung aller Gläubiger
  •  Auflistung monatlicher Einnahmen und Ausgaben
  • Einkommensnachweise

Sprechzeiten - Büro: 

  • Montag bis Donnerstag jeweils von 9:00  bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr - persönliche Beratung nur mit Termin möglich
  • Notberatung ohne Termin in offener Sprechzeit immer mittwochs von 9:00 bis 12:00 Uhr – um Voranmeldung wird gebeten
  • Bei Erkältungssymptomen bitten wir nicht persönlich, sondern telefonisch vorzusprechen, danke.

Weitere Seiten zu diesem Thema:

Was können wir uns noch leisten?  Überschuldungsrisiko Inflation

Die Inflationsrate ist in Deutschland auf einem so hohen Niveau wie zuletzt vor 25 Jahren. Die Folgen dieser Inflation sind Verteuerungen in allen Lebensbereichen. Besonders hoch sind die Preissteigerungen bei Grundnahrungsmitteln, Energie, Bekleidung und Kraftstoffen. Verbraucher*innen erhalten für das gleiche Geld deutlich weniger Ware. Bei den Kosten für Energie drohen Vervielfachungen der bisherigen Abschläge und höhere Nachzahlungen. Besonders hart trifft die Inflation Familien, Geringverdienende und die Bezieher*innen von Transferleistungen. Sie sind die größten Verlierer*innen der aktuellen Preissteigerungen. Ihre schon verminderte Kaufkraft sinkt stetig und führt zu einem erhöhten Risiko für eine Überschuldung. Auch in den ländlichen Regionen, sind Verbraucher* innen in besonderem Maß betroffen. Die ständig steigenden Treibstoffkosten belasten die ohnehin schon strapazierte Haushaltskasse enorm. Unbezahlte Rechnungen, Mahnverfahren und vor allem drohende Energiesperren: Das belastet Verbraucher*innen, und auf viele kommt das womöglich zum ersten Mal zu. Weitere Infos und das gesamte Positionspapier finden Sie hier: http://aktionswoche-schuldnerberatung.de/forderungspapier/

Kontakt-icon-weisser-rand.png

Kristin Rosenbaum

Schuldnerberaterin

Tel. : 03581 66 930 - 61
Fax : 03581 41 04 46

_FLnj'b@GM[z]?BsV\AK&]#[%Ou^^hQy!CI7?/{{=OJ+i

ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH

Jakobstraße 5
02826 Görlitz