Mitmachen & Helfen

Ehrenamtliches Engagement beim ASB - Sie können etwas bewegen.

Eigene Erfahrungen weitergeben, neue Herausforderungen finden, mit anderen zusammen sein: Die Gründe, warum Menschen sich ehrenamtlich engagieren, sind vielfältig.

Genauso vielschichtig sind die persönlichen Hintergründe derjenigen, die sich zum Engagement entschließen. Ob Schüler oder Seniorin, Hausmann oder Managerin: der ASB Görlitz freut sich über jeden, der im Sinne des Leitgedanken "Wir helfen hier und jetzt" aktiv werden möchte.

Haben auch Sie Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren? Bei uns finden Sie zahlreiche Angebote.

So können Sie im ASB aktiv werden

Wenn Sie im ASB aktiv werden möchten, wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle Grenzweg 8, 02827 Görlitz. In einem ersten Gespräch wird geklärt, welche Erwartungen und Wünsche Sie mit einem freiwilligen Engagement verbinden und welche Erfahrungen und Kenntnisse Sie gerne weitergeben möchten. So finden Sie gemeinsam mit den Verantwortlichen den Bereich, in dem Sie sich einbringen wollen. Auch während Ihrer Zeit als Freiwillige*r werden Sie von uns begleitet und können jederzeit Wünsche oder Vorschläge äußern.

Qualifizierung und Weiterbildung

Jeder, der sich für andere Menschen engagiert, erweitert seinen Erfahrungsschatz und erwirbt neue Kompetenzen. Wenn Sie es wünschen, bescheinigen wir Ihnen gerne Ihr ehrenamtliches Engagement mit einem Zeugnis. So können Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zum Beispiel gegenüber zukünftigen Arbeitgebern dokumentieren. Außerdem bieten wir unseren Freiwilligen die Möglichkeit, an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Aufwandsentschädigung

Für nachgewiesene Auslagen, zum Beispiel für Porto, Fahrt- und Telefonkosten, erhalten Sie nach Absprache mit uns eine Erstattung.

Versicherung

Selbstverständlich sind Sie während Ihrer Tätigkeit sowohl unfall- als auch haftpflichtversichert - mehr Informationen des Freistaates Sachsen. 

Informativ...

die Publikation unseres Dachverbandes: „Der Einsatz von Ehrenamtlichen aus arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Sicht“per 5/2021 lesen Sie hier. 

 

 

Einige Beispiele für ehrenamtliche Tätigkeiten innerhalb der Verbandsarbeit:

Betreuer*in bei der Arbeiter-Samariter-Jugend

 

Unsere Jugendverbandsarbeit bietet jungen Menschen innerhalb der Arbeiter-Samariter Jugend (ASJ) ein weitgefächertes Angebot an Aktivitäten wie zum Beispiel die Erste-Hilfe-Ausbildung, Musik machen, Sport und Ferienfahrten. Neben Freude, Action und Wissen können die Jugendlichen auch eine berufliche Perspektive für sich entdecken.

Die ASJ möchte Toleranz, Selbstbewusstsein, Verständnis und Menschlichkeit fördern und zeitgemäße Freizeitmöglichkeiten anbieten. Zudem erhalten die Mitglieder der ASJ durch internationale Jugendbegegnungen einen Einblick in die Lebensweise und Kultur von Jugendlichen anderer Nationen.

Mit persönlichem Engagement würden Sie ehrenamtlich die ASJ hinsichtlich der Planung sowie der Durchführung von Aktivitäten unterstützen und darüber hinaus für sie als Betreuer*in zur Verfügung stehen.

Sie fühlen sich dafür bereit und möchten sich in der ASJ engagieren? Dann melden Sie sich gern bei uns.

 

unterstützendes Engagement in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e. V. mit den zwei Tochtergesellschaften die ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH und die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH bietet verschiedenste Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich zu engagieren.

Der Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit umfasst zum Beispiel die Tätigkeiten von der Erstellung von Pressemitteilungen bis hin zu der Betreuung der Social Media Kanäle und der Webseite.

Sie haben ein Händchen für das Schreiben? Sie möchten Ihre Kreativität mit einem Ehrenamt verknüpfen? Dann melden Sie sich bei uns.

Übernahme von Gruppenstunden, Ferienspielen und vielem mehr

 

Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e.V. mit den zwei Tochtergesellschaften die ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH und die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH bietet verschiedenste Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich zu engagieren.

Somit besteht zum Beispiel auch das Angebot, Gruppenstunden zu übernehmen und Ferienspiele mit zu begleiten. Durch Ihr persönliches Engagement können Sie sich unter anderen bei dem jährlich veranstalteten Sommerferiencamp der ASJ Sachsen einbringen.

Sie fühlen sich hierfür fit und möchten uns unterstützen? Dann melden Sie sich bei uns.

Ausbilder*in in der Ersten Hilfe

 

Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e.V. bietet im Bereich der Ersten Hilfe unterschiedliche Angebote wie zum Beispiel die Grundausbildung und Fortbildung, die Erste Hilfe bei Kindernotfällen sowie die Ausbildung zum Betriebssanitäter*in an.

Meist liegen die absolvierten Erste-Hilfe-Kurse schon weit in der Vergangenheit und die Erinnerungen an diese verblassen immer mehr. Deshalb ermöglichen wir den Menschen, ihre Kenntnisse wieder aufzufrischen.

Sie möchten sich als Ausbilder*in ehrenamtlich engagieren und somit anderen Menschen etwas beibringen? Dann melden Sie sich gern bei uns. Helfen Sie anderen Menschen, ein/e Lebensretter*in zu werden!

medizinische Fachkraft für die Initiative Wünschewagen

 

Die Initiative des Wünschewagens wurde gegründet, um Menschen mit einer schweren Krankheit, ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Für Angehörige sowie Freunde ist es meist nicht einfach, dem Betroffenen diesen Wunsch zu ermöglichen, daher übernehmen wir die Planung, Organisation und Umsetzung. Zur Erfüllung des letzten Wunsches werden die Fahrgäste von qualifizierten ehrenamtlichen Fachkräften begleitet.

Um die gesamte Bandbreite aller Fahrgäste mit ihren individuellen Lebenssituationen zu erreichen, suchen wir Pfleger, Krankenschwestern, Palliativmediziner, Rettungskräfte oder Feuerwehrleute, welche sich einer hochqualifizierten ehrenamtlichen Tätigkeit widmen wollen. Ehrenamtliche erhalten bei uns kostenlose Schulungen und Einweisungen zum Wünschewagen.

Sie haben eine passende Qualifikation und wollen sich engagieren, um Betroffenen ihren letzten Wunsch zu erfüllen? Dann melden Sie sich gern bei uns. Lassen Sie uns gemeinsam Wünsche wahr werden!

Begleiter*in im Besuchsdienst

 

Besonders Senioren und Menschen mit schweren Erkrankungen leiden meist aus unterschiedlichen Gründen unter Einsamkeit. Daher möchte der ASB Besuchsdienst diesen Menschen helfen.

Die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes besuchen diese Menschen in ihrer Wohnung, in ihrem Pflegeheim oder ähnlichen. Dabei werden die Besuche auf die Wünsche und Vorstellung des Betroffenen ausgerichtet.

Die Anliegen des Besuchsdienstes sind es, den Menschen Kontakte, Lebensfreude, Unterhaltung und kleine Hilfen im Alltag anzubieten. Außerdem bietet sich der Besuchs- und Begleitdienst auch als Ergänzung zu familiären oder nachbarschaftlichen Hilfen an.

Sie möchten Senioren Aufmerksamkeit schenken und dabei gleichzeitig auch Pflegekräfte sowie Angehörige entlasten? Dann melden Sie sich gern bei uns und werden Begleiter*in im Besuchsdienst.

 

Telefonberater*in am Kinder- und Jugendtelefon

 

Das Kinder- und Jugendtelefon stellt für Kinder und Jugendliche ein kostenloses Beratungsangebot dar, welche schnell und unkompliziert einen Ansprechpartner suchen. Auslöser für die Probleme Jugendlicher können vielfältiger Natur sein, wie zum Beispiel Probleme mit den Eltern oder Mobbing.

Das Anliegen des ASB RV Zittau/Görlitz ist es, Kinder und Jugendlichen eine niederschwellige, anonyme und kostenfreie Beratung anzubieten. Ausgebildete ehrenamtliche Ansprechpartner*innen stehen von montags bis samstags von 14:00 bis 20:00 Uhr für Sorgen und Nöte zur Verfügung.

Eine ehrenamtliche Tätigkeit bietet auch Ihnen einige Vorteile. Zum einen können Sie Ihr Verständnis für Andere und Ihre soziale sowie kommunikative Fähigkeit stärken und zum anderen erhalten Sie hierfür eine professionelle Ausbildung durch eine qualifizierte Fachkraft.

Sie sind zuverlässig, zeitlich flexibel und bringen Kraft sowie Toleranz mit? Sie möchten sich engagieren und dabei Anderen in schwierigen Situationen helfen? Dann werden Sie Teil des Teams rund um das Kinder- und Jugendtelefon.

Wunsch-Oma oder Wunsch-Opa

Mit unserer Mehrgenerationeninitiative möchten wir Familien und Senior*innen zusammenbringen. Schließlich haben nicht alle Kinder Großeltern vor Ort und nicht alle Großeltern ihre Enkel in der Nähe.

Als liebevolle Wunsch-Oma oder Wunsch-Opa unterstützen Sie mit ehrenamtlichem und persönlichem Engagement junge Familien und begleiten sie im Alltag. Gemeinsame Unternehmungen, Spielen, Basteln, Kochen uvm. halten jung und aktiv.

Umgekehrt profitieren Familien von der Lebenserfahrung der Senior*innen und den zeitlichen Ressourcen, die Eltern im Alltag oft fehlen. Und bei gemeinsamen Treffen, Fortbildungen etc. wird die ASB-Gemeinschaft gelebt.

Sie fühlen sich fit und möchten gern Zeit mit einem Wunsch-Enkel verbringen? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Mitarbeit im Vorstand

 

Zum ASB gehören ehren- und hauptamtliche Gremien und Personen. In der Zusammenarbeit bestimmen sie den regionalen Kurs des ASB. Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e.V. wird mit den zwei Tochtergesellschaften die ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH und die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH durch mehr als 4.000 Mitglieder sowie 500 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt.

Der Verein hat somit einen festen Platz in der Familie des ASB in Sachsen und in Deutschland. Die gemeinnützigen Aufgaben und Projekte des Vereins werden durch öffentliche Fördermittel, Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert.

Die Aufgaben des Vorstandes entnehmen Sie der Satzung auf der Seite Satzung. Interessierte ASB-Mitglieder können sich als Kandidat für eine Vorstandstätigkeit oder innerhalb der Kontrollkommission aufstellen lassen.

Vorstellung und Vermittlung eigener Hobbys und Interessen im Begegnungszentrum

 

Das Begegnungszentrum Görlitz steht für alle Menschen zur Verfügung, welche an Veranstaltungen teilnehmen möchte oder die Hilfe von diesem benötigt. Das Anliegen des Begegnungszentrums ist es, das vielseitige kulturelle Freizeitangebot zu nutzen, um die Menschen wieder mehr in das öffentliche Leben einzubeziehen.

Das Angebot umfasst Aktivitäten für Senioren, die soziale Spielzeugausgabe und verschiedene Freizeitangebote. Die Angebote werden dabei unter anderem nach den Fähigkeiten, Interessen und Wünschen ausgerichtet.

Sie möchten das Begegnungszentrum in seinem Anliegen unterstützen, Ihr Hobby und Interessen im Begegnungszentrum vorstellen und dabei noch eine vermittelnde Position einnehmen? Dann melden Sie sich gern bei uns!

Unterstützung der Projektarbeit zwischen deutschen und polnischen Samaritern

 

Die Projektarbeit basiert auf einer Auslandskooperation mit Polen. Das Anliegen zielt auf partnerschaftliche Zusammenarbeit, gegenseitiger Unterstützung und Hilfe beim Aufbau von Samariterorganisationen in der Republik Polen ab.

Inhaltliche Schwerpunkte der Kooperation sind zum Beispiel:

  • Pflege und Stärkung der sozialen Verantwortung in der Bevölkerung
  • Förderung der ehrenamtlichen Arbeit
  • Förderung der Jugendarbeit

Wenn Sie sich einbringen wollen, gute Ideen haben oder sich im Rahmen der Durchführung dieses Projektes engagieren wollen, melden Sie sich bei uns!

Standbetreuung bei öffentlichen Präsentationen

 

Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e.V. mit den zwei Tochtergesellschaften die ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH und die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH bietet verschiedenste Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich zu engagieren.

Unter anderem werden Veranstaltungen selbstständig organisiert oder der ASB nimmt an diesen teil. Für die Durchführung dieser öffentlichen Aktionen benötigen wir Unterstützung bezüglich der Standbetreuung.

Wenn Sie sich engagieren wollen und verantwortungsbewusst bei der Standbetreuung mitwirken wollen, dann melden Sie sich gern bei uns!

Fortschreibung der Chronik

 

Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e.V. mit den zwei Tochtergesellschaften die ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH und die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH bietet verschiedenste Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich zu engagieren.

Die möglichen Einsatzorte für Ehrenamtliche sind bei uns weitgefächert. Unter anderen werden Interessierte gesucht, welche sich mit der Historie und Entwicklung der Görlitzer Samariter beschäftigen möchten. Die Chronik reicht bis in das Jahr 1912 zurück und konnte bislang nur bis 1933 vervollständigt werden.

Interessiert Sie Geschichte oder vielleicht sogar die Chronik der Samariter Görlitz direkt? Dann melden Sie sich bei uns!

Besuchshundedienst (im Aufbau)

 

Der ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e.V. mit den zwei Tochtergesellschaften die ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH und die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH bietet verschiedenste Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich zu engagieren.

So gibt es beim ASB auch die Option, sich zusammen mit seinem lieben und menschenfreundlichen Hund zu engagieren. Es ist wissenschaftlich belegt, dass sich Tiere positiv auf die Psyche von Menschen auswirken können. Diesen Effekt wollen wir nun auch weitergeben.

Deshalb suchen wir engagierte Menschen, welche sich zusammen mit Ihrem menschenlieben und verschmusten Vierbeiner neuen Bekanntschaften widmen wollen. Sie und Ihr Hund erhalten dabei eine Ausbildung für das Besuchshundeteam.

Wollen Sie Senioren, Patienten mit Demenzerkrankung, Kinder mit Entwicklungsstörungen oder Menschen mit Behinderungen ein schönes Erlebnis schenken? Dann melden Sie sich gern bei uns und werden sie Mitglied des Besuchshundeteams.

 

Tue Gutes und rede darüber - unser Ehrenamts-Projekt: Gib mir Zehn

 

Was kommt heraus, wenn ein anerkennendes Einklatschen "Give me five" und 10 Jahre Landkreis Görlitz mit dem ASB-Ehrenamt kombiniert werden?

Das Ergebnis heißt: "Gib mir Zehn"

Der Titel ist sowohl wörtlich als auch symbolisch zu verstehen. Anlässlich des 10-jährigen Landkreisjubiläums im Jahr 2018 wurde aus dem Slogan „Give me five!" ein „Gib mir Zehn!". Er stand für das Abklatschen nach einer gelungenen Aktion oder für ein verbindendes ,,Schlag ein!"

Neben den historischen Städten, malerischen Dörfern, reizvollen Landschaften und vielfältigen Freizeitangeboten sind es vor allem die Menschen selbst, die unsere Heimat zu einem lebens- und liebenswerten Fleckchen Erde machen. Durch ihre Ideen und ihr Handeln wird unser Landkreis mit Leben erfüllt.

Mit „Gib mir Zehn“ gaben wir mit unseren Partnern diesem ehrenamtlichen Engagement und den vielen guten Geschichten eine Plattform. Wir wollten nicht nur DANKE sagen, sondern auch Anregungen für andere Menschen liefern, wie sie sich in ihrem Umfeld aktiv einbringen können. Denn jede gute Tat kann Menschen zusammenführen und die Verbundenheit mit unserer Heimat und unseren Verein stärken. Die Besucher dieser Seite konnten im Projektzeitraum aus den vorgestellten Aktionen ihren persönlichen Favoriten wählen und somit die „Aktion des Monats“ küren.

 

Kontakt-icon-weisser-rand.png

Henri Burkhardt

Bereichsleiter Verbandsarbeit

Telefon : 03581 735-102
Fax : 03581 735-109

HWjgRdkCAEV2mv^?tqNa9]#[-`M]EPT{0$KMOjAG\dWFy

ASB Regionalverband Zittau/Görlitz e. V.

Grenzweg 8
02827 Görlitz

Kontakt-icon-weisser-rand.png

Cornelia Brussig

Bereichsleiterin stationäre Pflege

Telefon : 03581 735-200
Fax : 03581 735-109

HWjgRdkCAEV2mv^?tqN]#[b`&ZHX_&!\4$P~F.}V0

ASB Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH

Grenzweg 8
02827 Görlitz