zweiter Samaritertag - 18. August 2018

Von 10 bis 17 Uhr - Grenzweg 8 - 02827 Görlitz/Rauschwalde.

Ministerpräsident des Freistaates Sachsen Michael Kretschmer und damaliger ASB Geschäftsführer Norbert Wege vor dem Wünschewagen Sachsen - Samaritertag Görlitz 2017.

Am 18. August ist es soweit: Wir präsentieren Ihnen mit unseren Partnern von 10 bis 17 Uhr den zweiten Samaritertag - unseren Tag der offenen Tür - und freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im Seniorenzentrum Rauschwalde.

Bundesweit begehen wir in diesem Rahmen auch unser ASB-Jubiläum „130 Jahre Samariter für die Zivilgesellschaft", wozu wir auch das ASB-Bundespräsidiumsmitglied Wilhelm Müller begrüßen.

Neben der Präsentation unserer Angebote haben wir für unsere kleinen und großen Gäste viele Mitmach-Aktionen im Programm, der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Schirmherr des Samaritertages ist der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer, der um 10 Uhr mit Vorstand und Geschäftsführung die Gäste und Besucher am Stand 7 begrüßt und unser Fest eröffnet.

Natürlich ist auch der Wünschewagen Sachsen selbst mit dabei.

Bitte unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Initiative mit einer Spende, danke. Herzliche Grüße und bis zum Wiedersehen.

Ihr Norbert Wege - Geschäftsführer

Datenschutzhinweis Bild- und Tonaufnahmen:

Während der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen gefertigt. Die Bildaufnahmen werden einzelne oder Gruppen von Teilnehmern zeigen, die nicht im Mittelpunkt des Bildes stehen. Die Aufnahmen werden zur Information der Öffentlichkeit publiziert. Jede teilnehmende Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen, die ihre Person betreffen, Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist der vor Ort Bild- oder Tonaufnahmen fertigenden Person mitzuteilen.

Ihr Kontakt zu uns:

Für Rückfragen stehen Ihnen Silke Lorenz unter 03581 735-223 und Henri Burkhardt unter 03581 735-102 gern telefonisch zur Verfügung.

Per Mail unter: verbandsarbeit@asb-gr.de