Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Sanitätsdienste: Wir sind zur Stelle.

Sie sind täglich rund um die Uhr zur Stelle: Die haupt- und ehrenamtlichen Helfer im Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Wenn Menschen schwer verletzt oder in besonders großer Not sind, ist der ASB im Einsatz.

Seit dem 01.01.2009 gibt es fünf Rettungswachen in den Versorgungsbereichen Görlitz, mit der Außenwache Reichenbach, und Niesky mit den Außenwachen Mücka und Rothenburg.

Hauptwache Görlitz:

Hauptwache Niesky:

Die 87 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH werden durch ca. 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt. Da die Rettungswachen Görlitz und Niesky den Status staatlich anerkannter Lehrrettungswachen besitzen, gehören des Weiteren pro Jahr bis zu 8 Auszubildende zu unserem Team.

Außenstelle der Rettungswache Görlitz:        Außenstellen der Rettungswache Niesky:
  • Rettungswache Reichenbach

  • Rettungswache Mücka

  • Rettungswache Rothenburg

Insgesamt setzt der ASB 26 Einsatzfahrzeuge des Landkreises im Rettungsdienst ein.

Die Aufgabengebiete umfassen:

  • qualifizierter Krankentransport
  • Notfallrettung mit Rettungstransportwagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • Sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen
  • Mitwirkung im Katastrophenschutz des Landkreises
  • Ausbildung zum Notfallsanitäter bzw. Praktika in der Ausbildung zum Rettungssanitäter

Aktuelle Stellenangebote finden Sie unter der Rubrik Stellenangebote sowie im bundesweiten Stellenmarkt auf dieser Homepage.

 

Sanitätsdienste

Unser Einsatz beim Europamarathon in Görlitz. Wir sind mit 15 Fahrzeugen, einem Behandlungszelt und 40 Helfern im Einsatz.
Foto: ASB Görlitz BL7

Sanitätsdienste zur medizinischen Absicherung von kulturellen und Sportveranstaltungen werden durch die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH geleistet. Zum Einsatz kommt hierfür der organisationseigene RTW.

Jährliche führen wir ca. 25 Absicherungen durch. Größte Herausforderung auf diesem Gebiet ist dabei für uns der alljährlich stattfindende Görlitzer Europamarathon. Die hierfür notwendige sanitätsdienstliche Absicherung wird durch die ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH organisiert. Unterstützt werden wir bei der Durchführung durch Rettungswagen und Personal anderer ASB Gliederungen, hauptsächlich aus Sachsen. Termin des diesjährigen Europamarathons ist der 05.06.2016.

Sanitätsdienst: Wir geben Sicherheit, mit qualifiziertem Personal und den notwendigen Einsatzfahrzeugen.Wir garantieren eine schnelle medizinische Erstversorgung vor Ort. Bei Bedarf erfolgt eine fachgerechte Übergabe der Patienten an den Rettungsdienst.

  • Sollten Sie Interesse an einer sanitätsdienstlichen Absicherung Ihrer Veranstaltung haben, kontaktieren Sie uns. Wir unterbreiten Ihnen gern ein entsprechendes Angebot.